Die Spielregeln des Blogs

feelglück® Serotonizer®

3 Sorten feelGLÜCK

feelglück® Serotonizer®

Johannisbeere Banane

feelglück® Serotonizer®

Mango Orange

feelglück® Serotonizer®

Traube Maracuja

 

Die Spielregeln des Blogs

Wer schreibt hier

Hier schreiben Vera Kaesemann und Sybille Pegel von feelglück. Alle Beiträge verantwortet und veröffentlicht jeder Autor selbst und vertritt damit seine eigene Meinung. Aus diesem Grund entsprechen die Artikel nicht unbedingt der Meinung und den Ansichten von feelglück GmbH.

Wir möchten mit reinem Gewissen bloggen und bereiten unsere Artikel daher mit Sorgfalt vor. Um menschlich und fair zu bleiben, werden wir in unseren Beiträgen sachlich argumentieren und niemanden verletzten. Wettbewerber und Konkurrenzprodukte werden auf dem Blog nicht negativ dargestellt.

Inhalte, die wir nicht kommunizieren dürfen, werden auf dem Blog nicht thematisiert. Wir verwenden kein urheberrechtlich geschütztes Material und halten uns an die Gesetze.

Worüber schreiben wir

Wir möchten den Lesern auf dem Blog einen Blick hinter die Kulissen von feelglück ermöglichen und die neuesten Entwicklungen rund um das Unternehmen vorstellen. Neben dem Unternehmen wird das Thema Glück eine zentrale Rolle auf dem Blog spielen. Dabei soll neben dem Informations- auch der Unterhaltungswert nicht zu kurz kommen.

Wie schreiben wir

Wir sind menschlich. Wir schreiben so, wie wir auch mit einem Freund reden würden.

Wir sind authentisch. Reine Pressetexte sind von uns nicht erwünscht. Die Beiträge enthalten unsere eigene Meinung und den persönlichen Bezug der Autoren zu einem Thema. Aus diesem Grund wird wann immer möglich die Ich-Form verwendet.

Wir sind bescheiden. Bescheidenheit ist eine Tugend. Wir möchten auf dem Blog nicht überheblich wirken. Wir stehen zu unseren Stärken und Schwächen, kommunizieren diese auch offen und ehrlich und erwarten dies auch von anderen

Wir sind kommunikativ. Kommentare und der Dialog mit dem Leser sind ausdrücklich erwünscht. Deswegen fordern wir immer wieder in unseren Beiträgen zum Kommentieren auf.

Wir sind kritikfähig. Negatives Feedback betrachten wir mit Ruhe und Abstand. Wir antworten nicht im Affekt. Im Zweifel sprechen wir uns ab ob und wie reagiert werden soll.

Aber nicht jeder negative Kommentar muss beantwortet werden. Auf Kommentare von streitlustigen Usern reagieren wir nicht. Wir halten uns in diesem Blog an die Regel: „Donʼt feed the Trolls“. Die Kommentare werden aber auch nicht gelöscht und sind für alle sichtbar.

Konstruktive Kritik nehmen wir natürlich sehr ernst. Wir freuen uns auf Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu unseren Produkten. Wir versuchen möglichst zeitnah zu antworten. Es kann aber sicher auch einmal passieren, dass Ihr ein paar Stunden warten müsst. Bitte habt dafür Verständnis.